Formulierungen für Weihnachtswünsche in Geschäftsbriefen

Geschäftliche Weihnachtsgrüße
© kundenkunde.de

Nachdem sich mein Artikel mit Anregungen zu Formulierungen für geschäftliche Neujahrswünsche großer Beliebtheit erfreut, gibt es passend zur Jahreszeit jetzt die Fortsetzung mit Vorschlägen für die Weihnachtspost. Ich hoffe, meine Vorschläge ragen etwas aus dem Wunsch-Einerlei der aktuellen Geschäftspost heraus. Ich als Kunde würde mich freuen, wenn ich sehe, dass mein Geschäftspartner nicht die abgedroschenen Phrasen drischt, die einen ähnlich wie das hier jedes Jahr erneut nerven.

Vielleicht sind diese Formulierungen nicht alle für jeden Geschäftspartner geeignet, sondern teilweise auch nur für sehr enge, persönliche Geschäftskontakte. Das muss natürlich jeder selbst abwägen.

  • Mit besten Grüßen aus Berlin und guten Wünschen für die Adventszeit.
  • Für die Adventszeit wünsche ich Ihnen sowohl privat als auch geschäftlich viele Momente der Vorfreude und ebensoviele überraschende Geschenke.
  • Weihnachtszeit ist Wunschzeit – deshalb wünschen wir Ihnen erholsame Tage, überraschende Momente und einen positiven Rückblick auf das vergangene Jahr.
  • Für die hektische Weihnachtszeit wünsche ich Ihnen viel von dem kindlichen Zeitgefühl, dass diese Wochen einmal zur längsten Zeit des Jahres gemacht hat.
  • Ihnen wünschen wir sowohl privat, als auch geschäftlich eine Weihnachtszeit ohne Hektik und ohne Stress, die in einem gelungenen Jahreswechsel mündet.

Wie formuliert ihr eure Wünsche und Grüße in weihnachtlichen Geschäftsbriefen? Ich bin gespannt auf weitere Vorschläge fernab des Mainstreams.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.