2013, kundenkunde.de und was ich mir und euch wünsche

Wunderkerze
© kundenkunde.de

Wieder einmal. Ein Jahr. Und so weiter. Die Zeit, Schnelligkeit. Ich bin in diesem Jahr weniger zum Bloggen gekommen, als ich mir das gewünscht und als ich mir das im Frühjahr selbst auch noch vorgestellt hatte.

Immerhin hatte ich hier eine Leserbefragung gestartet, um Ideen für die Zukunft dieses Blogs zu sammeln. Und daraus hatte ich dann sogar ganz konkrete Ziele abgeleitet. Viel passiert ist seitdem nicht. Deshalb bin ich mit Prognosen inzwischen vorsichtiger. Allein diese möchte ich für 2013 abgeben: Das nächste Jahr wird nicht das Ende von kundenkunde.de sein. Zu sehr mag ich dieses kleine Blog. Und zu sehr stolpere ich in meinem Alltag über schlechten Kundenservice. Das braucht auch zukünftig ein Ventil. :)

Es wird sich hier bald grafisch etwas tun. Ich bin selbst gespannt, was und wieviel genau. Und ich hoffe, etwas mehr Zeit zum Schreiben zu haben. Die Ideen stapeln sich eigentlich. Das sind meine Wünsche für 2013 aus Blogsicht.

Euch wünsche ich, dass eure persönlichen Ziele für 2013 einzig und allein von euch selbst vorgegeben werden. Ziele von anderen vorgesetzt zu bekommen empfinde ich persönlich immer mehr als sehr ermüdend. Manchmal geht das nicht anders. Aber manchmal macht man sich auch viel zu abhängig von anderen. Und ich wünsche euch guten Kundenservice! Erfahrungsberichte, auch in Form eines Gastartikels, immer gern rübermailen.

In diesem Sinne: Auf ein gutes 2013! Ich freue mich auf eure Kommentare und euer Interesse.


Trackback-URL des Artikels:

http://www.kundenkunde.de/2012/12/2013-kundenkunde-de-und-was-ich-mir-und-euch-wunsche/trackback/

Kategorie: In eigener Sache Ein Kommentar »

Eine Reaktion zu “2013, kundenkunde.de und was ich mir und euch wünsche”

  1. kundenkunde.de (@kundenkunde)

    2013, kundenkunde.de und meine Wünsche http://t.co/bxcgYvOx

Kommentar schreiben

Kommentar