Kundengewinnung durch Ausbau von Social Media Signals

Ein jedes Unternehmen hat oder sollte heutzutage eine eigene Facebook-Seite besitzen. Das soziale Netzwerk ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken und nirgendwo anders kann man so schnell neue Kunden gewinnen wie hier, wenn man weiß wie. Unter den „Social Media Signals“ versteht man wichtige Faktoren wie die Aktualität einer Seite, wie die Angebote dargestellt werden und schlussendlich zählt auch die Anzahl der Fans dazu.

Aus Sicht eines potentiellen Fans

Wenn wir durch das „Gefällt mir“ oder „Teilen“ eines Freundes auf Facebook auf eine neue Seite aufmerksam gemacht werden, dann schauen wir in der Regel nach der Anzahl von Fans. Sie ist maßgeblich entscheidend für das Interesse, denn je höher die Zahl, desto mehr Seriosität strahlt eine Facebook-Seite aus. Doch gerade zu Beginn ist es alles andere als einfach die ersten Fans zu gewinnen. Ab einem gewissen Punkt wird die Seite dann im Idealfall zum Selbstläufer, doch bis dahin ist es ein weiter Weg. Zumindest auf herkömmliche Weise, aber zum Glück kann man ja auch Facebook Fans kaufen.

Was es dabei zu beachten gilt

Facebook Fans kaufen ist heutzutage an viele Stellen im Netz möglich. Doch für ein deutschsprachiges Unternehmen sind Fans aus dem Ausland weniger attraktiv. Dies fällt zudem auch den Besuchern der Unternehmensseite schnell auf, wenn sie einen Teil davon angezeigt bekommen. Deutsche Facebook Fans kaufen ist wichtig, wenn sich Ihre Zielgruppe auf diesen Markt beschränkt. Das Team von Social Media Daily kann Sie dazu eingehend beraten und Ihnen dabei helfen mehr Vertrauen durch eine höhere Zahl von Facebook Fans zu schaffen.


Trackback-URL des Artikels:

http://www.kundenkunde.de/2013/06/kundengewinnung-durch-ausbau-von-social-media-signals/trackback/

Kategorie: Gastbeitrag, Sponsored Post Ein Kommentar »

Eine Reaktion zu “Kundengewinnung durch Ausbau von Social Media Signals”

  1. erwinh

    Hab mir auch mal welche gekauft

Kommentar schreiben

Kommentar