BSR macht die Altgeräte-Entsorgung leicht – vorbildlicher Service am Kunden

BSR Orange eBox
© Foto: kundenkunde.de

Vor ein paar Tagen hab ich in Berlin ein schönes Beispiel für gut durchdachten Kundenservice und die sinnvolle Orientierung eines Unternehmen an den Bedürfnissen seiner Kunden gefunden: die Orange eBox der Berliner Stadtreinigung.

In dieser Box kann man Elektrokeingeräte wie defekte Toaster, Handys oder sonstwie aussortierte Geräte entsorgen und muss nicht den BSR-Wertstoffhof ansteuern. Unabhängig von Öffnungszeiten, zentral positioniert neben den Altglascontainern finde ich diese Innovation der BSR wirklich toll! Vermutlich hat man bei der BSR gemerkt, dass immer mehr Menschen ihre Kleingeräte (illegalerweise) im Hausmüll entsorgen. Und anstatt mit dem gehobenen Zeigefinger und Mülldetektiven auf die Leute loszustürmen, überlegt man bei der Stadtreinigung einfach, wie man es den Kunden einfacher machen kann, ihren Elektroschrott ordnungsgemäß zu entsorgen. Und was ist einfacher, als beim nächsten Glascontainer-Besuch eben noch die alte Elektrozahnbürste mitzunehmen und zu entsorgen?

BSR Orange eBox
© Foto: kundenkunde.de

Vielleicht war es auch gar nicht so kundenorientiert und irgendwo in Berlin hat aus Kostengründen ein Wertstoffhof zugemacht und diese Box ist nur der klägliche Ersatz. Wie auch immer: ich finde diesen Service wunderbar und ein gutes Beispiel für ein Unternehmen, dass auf der Suche nach den Kundenbedürfnissen auch Innovationen wagt.

3 Gedanken zu „BSR macht die Altgeräte-Entsorgung leicht – vorbildlicher Service am Kunden“

  1. Von der Orange Box habe ich persönlich noch nie etwas gehört. Aber das Konzept der Berliner Stadtreinigung scheint sehr schlüssig zu sein. Ein wirkliches Paradebeispiel für vorbildliche Entsorgung :)

  2. Auf jeden Fall mehr Bürgerservice und der richtige Schritt für die Zukunft um die Rohstoffe einzusammeln!

    Eine weitere Entwicklung können Sie auf meiner Homepage Kurtz-Umwelt.de sehen.
    Ab 2015 kommt die neue ADR (Gefahrguttransport)raus, damit werden neue Massstäbe bei der Lagerung, Sammlung und Transport für den E-Schrott gesetzt und somit weitere neue Sicherheitskriterien eingebracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.